800 600 hereandblack

Workshop Der Bus von Rosa Parks

Antirassismustraining und Empowerment für Schulen und Nachmittagsbetreuungen
Das Angebot umfasst zwei Einheiten
1. In Workshops zwischen vier bis sechs Schulstunden für alle Klassen tauschen wir mit kindgerechten Selbstreflexions-Spielen unterschiedliche Erfahrungen von Ausgrenzung aus. Es gibt ein Bilderbuch-Kino mit dem Buch „Der Bus von Rosa Parks“ von Fabrizio Silei und Maurizio A.C. Quarello aus dem Verlag Jacoby & Stuart.
Die Inklusionspädagogin und Lehrerin Miriam Remy wird diese Workshops leiten.
Jenny Warnecke und Nic Reitzenstein begleiten die Klassen – die Lehrer_innen sind anwesend.


2. Theater-AG mit 12-15 Probenachmittagen
Text und Leitung: Jenny Warnecke
Regie und Übungen übernimmt die Marienbad-Schauspielerin Nic Reitzenstein
Es gibt zwei Aufführungen – eine schulintern für die Rosa-Parks Workshop-Klassen und eine für die Angehörigen.
Möglich ist außerdem ein Hörspiel zu produzieren und etwas über Ausgrenzungserfahrungen und die Geschichte von Rosa Parks zu schreiben in der Schülerzeitung oder in der Tagespresse.
Zielgruppe sind Schüler_innen in der 3.-6. Klasse.

Interesse? Kontakt: Jenny Warnecke über das Theaterkollektiv Raumzeit mail@hereandblack.org