1000 200 hereandblack

Freak Orlando im Radio

 

 

 

Freak Orlando/Patricia Oakley über sich bei Radio Dreyeckland:

Sendetermin am

Mittwoch, 17. Mai, 20:00-21:00 Uhr

Wiederholung am Do, 18. Mai, 13:00 -14:00 Uhr

Radio Dreyeckland, 102.3mHz

Hinter dem Künstlernamen Freak Orlando verbirgt sich Patricia Oakley — Künstlerin (Malerie, Musik, multimedial), die in Stuttgart lebt und arbeitet und an verschiedenen Orten in Deutschland aufwuchs, nachdem sie als Kind im Vorschulalter mit ihrer Mutter aus Großbritannien hierhergezogen war. Patricia Oakleys Mutter stammt ursprünglich aus Jamaika, und verdiente u.a. als Tänzerin den Lebensunterhalt für sich und ihre Tochter. Wie fühlt es sich an, Patricia Oakley zu sein? Wie schaut sie heute auf ihre Geschichte und die ihrer Mutter? Wie war es, im Deutschland der 1970er Jahre als Schwarzes Kind aufzuwachsen, wie lebt es sich hier mit dieser Identität und den entsprechenden Zuschreibungen, welche Freiräume oder Einschränkungen bietet die Kunst? Darüber spricht die Künstlerin im Rahmen der Sendung Ambossquietschenbei Radio Dreyeckland. Am Donnerstag, den 18. Mai steht sie von 16 bis 18 Uhr für Gespräche zur Verfügung, im Hofcafé Corosol, wo derzeit ihre Ausstellung Beautiful Monsters zu sehen ist.