600 450 hereandblack

Black Germany – vor dem 2. Weltkrieg


Die von Robbie Aitken zusammengestellte Ausstellung Black Germany before the Second World War, deren englische Texte von Grace Toby neu ins Deutsche übertragen wurden, ist

vom Donnerstag, den 19. Oktober 2017 bis inklusive Sonntag, den 19. November 2017 im Foyer des Goethe Instituts

zu sehen. Führungen durch die Ausstellung sind für Schulklassen und andere Gruppen, auf Wunsch auch mit Filmprogramm im Kommunalen Kino, buchbar.

Ein Bericht über die Ausstellungseröffnung in der Badischen Zeitung ist hier zu finden.

Bilder der Eröffnung mit Thierry Boudjekeu (Bayreuth), Christian Armin (Freiburg), Dr. Robbie Aitken (Sheffield), Rufine Songué (Here and Black)

Fotos: Maëlle Fiand (Here and Black)

**************************

Das im Goethe Institut vom Kommunalen Kino bereitgestellte Videomodul macht neben zusätzlichen Bildern zur Ausstellung folgende Filme zugänglich:

Schwarz Rot Gold

Als Jermain Raffington in Deutschland heranwuchs, fehlten ihm Vorbilder, mit denen er sich identifizieren konnte. Deshalb starteten Jermain und seine Frau Laurel das Projekt Schwarz Rot Gold und begaben sich auf eine Reise, um diese Vorbilder zu finden. So sollen ihre und andere Kinder in einem toleranten Deutschland aufwachsen, in einer Umgebung, in der sie sich inspiriert fühlen, ihre Ziele zu verfolgen.

Heraus kamen dabei bislang filmische Biographien von Theodor Wonja Michael, Dr. Sylvie Nantcha, Patrick Mushatsi-Kareba, Marie Nejar, Kevin John Edusei, Gaho Burihabwa und Hadnet Tesfai. Sie sind in unseren Ausstellungen Homestory Deutschland (bis 02.07.27-17.09.17) und Black Germany (19.10.17-19.11.17) zu sehen oder im Netz.

Jermain Raffington wird am 19. November um 18 Uhr zu Gast sein und das Erzählcafé mit Harold und Oliver Bradley moderieren!

**************************

Krokodile ohne Sattel (D/Burkina Faso/Ghana/Ägypten 2012)

Ein Film von Britta Wandaogo mit ihrer Tochter Kaddi Malika — Dokumentation einer Kindheit/Jugend zwischen zwei Kontinenten. Im Rahmen der Ausstellungen Homestory Deutschland (bis 02.07.27-17.09.17) und Black Germany (19.10.17-19.11.17) auf dem kleinen Bildschirm zu sehen, sowie gelegentlich als Vorfilm. Auch für Schulvorstellungen buchbar.

Ausführliche Infos.

Kommunales Kino im Alten Wiehrebahnhof

Urachstraße 40, 79102 Freiburg

www.koki-freiburg.de

**************************

**************************